Daten werden verarbeitet!

Ajax-Loader Bild

Der Verein

 

Die Wiedereingliederung von langfristig erkrankten Mitarbeitern, die innerhalb eines Jahres (12 Monate) länger als sechs Wochen – entweder am Stück oder wiederholt – erkrankt sind, ist unser Ziel. Die erkrankten Mitarbeiter sollen wieder in die Arbeitsabläufe des Betriebes oder alternativ in Weiterbildungsmaßnahmen, die eine Fortbeschäftigung in anderen Bereichen ermöglichen, integriert werden. Dies ist sowohl eine gesellschaftliche Aufgabe als auch eine gesetzliche Verpflichtung, mit denen wir die Betriebe nicht allein lassen möchten.


Lösungen speziell für das Handwerk können jedoch nur die Institutionen finden, die mit dem Handwerk vertraut sind. Deshalb haben die Kreishandwerkerschaften in Mecklenburg-Vorpommern und die Innungskrankenkasse Nord (IKK Nord) einen Verein zur Förderung der betrieblichen Eingliederung im Handwerk gegründet.

Die Betreuung der Handwerke übernehmen entsprechend qualifizierte Mitarbeiter (Disability Manager CDMP).

 

Der Verein hat am 01.03.2011 seine Arbeit aufgenommen.

Das Projekt wurde bis zum 30.06.2014 gefördert durch:

Das Landesamt für Gesundheit und  Soziales 

Mecklenburg-Vorpommern

Abteilung Soziales, Integrationsamt

 

Seit dem 01.07.2014 bietet der Verein den Betrieben weiterhin die Unterstützung bei der Durchführung der Betrieblichen Wiedereingliederung von langzeitkranken Mitarbeitern (BEM) an.

 

 

Darüber hinaus war der Verein  in der Zeit vom 01.03.2015 bis 30.04.2017 Träger des Projektes "Ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement im Handwerk Mecklenburg-Vorpommern - GabeGe Handwerk MV". Für die Projektarbeit hat der Verein am 11.09.2017 den 1. Präventionspreis in der Kategorie "Gesunde Lebensmitte" verliehen bekommen.

 

Dieses Projekt wurde gefördert durch:

 

 

 

 

Seit dem 01.09.2017 ist der Verein Träger des Projektes "Gesund-tut-gut in MV". Die voraussichtliche Projektlaufzeit beträgt 29 Monate.

 

Weitere Einzelheiten zum Projekt erhalten Sie auf unserer Startseite!

 

Das Projekt "Gesund-tut-gut in MV" wird gefördert durch:

 

 

 

 

Zitat von Arthur Schopenhauer

 

Oft finden wir etwas ganz Anderes, ja Besseres, als wir

suchten, oft auch das Gesuchte selbst auf einem ganz

anderen Wege, als den wir zuerst vergeblich danach

eingeschlagen hatten.

 


IKK Logo EFRE Logo MV Logo EU Logo GH Logo

Dieses Projekt wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
Daten werden verarbeitet!

Ajax-Loader Bild